Liebe Mitglieder, Förderer und Interessenten,

hiermit laden wir Sie zum nächsten Stammtisch des Ortsverbands Filder der AfD ein.
Wir treffen uns am Mittwoch den 24.9.2014 um 19:00 Uhr im Hasenheim Bonlanden.

Die Themen des Abends:
– Landesparteitag in Kircheim am 4/5 Okt.
– Satzungsänderung des Landesverbandes ( siehe Anhang)
– Neues aus den LFA’s
– Mitgliederwerbung
– Sonstiges

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Ortsverband Filder
Sprecher: Günter Lenhardt, Thomas Clauss, Presse: Joachim Stahl

Discussion - One Comment
  1. Achim Stahl

    Sep 25, 2014  at 12:56

    Zum ersten Stammtisch nach der Sommerpause fanden so viele Mitglieder und Interessenten wie noch nie den Weg ins Hasenheim. Statt des üblichen einen mussten wir diesmal gleich zwei Tische belegen und zusammenschieben. Einige Gäste hatten zum ersten Mal den Weg zu uns gefunden, darunter Herr Schupeck vom Ortsverband Stuttgart und der Internet-Blogger Quentin Quencher (http://glitzerwasser.blogspot.de/). Es fand eine angeregte Diskussion über vielerlei Themen statt, angefangen beim bevorstehenden Landesparteitag über Probleme der Energiewende bis hin zum allgemeinen Erscheinungsbild der AfD in den Medien bzw. der Öffentlichkeit. Ich stellte meine Idee zur Diskussion, sich als AfD-Filder-Freundeskreis an der Gedenkstiftung „Gemeinsame Erinnerung – gemeinsame Verantwortung für die Zukunft“ der beiden Gemeinden L.-E. und Filderstadt mit einem Projekt zu bewerben. Mein Vorschlag war dabei, die Hintergründe der Flüchtlingswelle aus den arabischen Staaten zu untersuchen, deren Auswirkungen auch bei uns auf den Fildern immer mehr zu spüren sind. Inwieweit ist der Westen daran beteiligt, dass der Bürgerkrieg in Syrien derartig katastrophale Ausmaße angenommen hat und sich die Terrorgruppe IS zu einer Bedrohung auch der inneren Sicherheit bei uns entwickeln konnte?

    Die Resonanz auf den Vorschlag war überwiegend positiv. Ein entsprechender Aufruf an alle interessierten Bürger, sich mit Ideen oder sonstigen Beiträgen an dem Projekt zu beteiligen, wird voraussichtlich in den Amtsblättern der beiden Gemeinden am Freitag erscheinen.

Leave a Comment